Veröffentlicht am

Ein Rollator für schwere Menschen

Es gibt zur Zeit jede Menge Rollatoren auf dem Markt, für fast jedes Problem ist eine Gehhilfe zu finden. Ob ein Rollator für die Wohnung, ein Wander – Rollator oder ein besonders klein zusammenfaltbares Exemplar: Es gibt jede Menge unterschiedliche Gehwagen für die unterschiedlichsten Zwecke.

Rollator für hohe Belastung

Nur eine Zielgruppe wird im Moment ein wenig stiefmütterlich behandelt: Das sind besonders schwere und breite Menschen mit Übergewicht. Die meisten Rollatoren haben eine Belastungsgrenze von 100 – 120 kg, das kann natürlich für solch einen Nutzer viel zu wenig sein. Denn erst einmal ist da der Inhalt der Tasche noch nicht eingerechnet, und dann, so habe ich die Erfahrung gemacht: gerade bei den sehr leichten Rollatoren würde ich das angegebene Gewicht nicht ausreizen wollen.

Deshalb habe ich mich einmal umgesehen nach Alternativen. Dabei habe ich auch darauf geachtet, wie breit und stabil der Sitz ist, denn schwere übergewichtige Menschen haben in der Regel auch ein ziemlich breites Becken, so daß es mitunter schon schwer wird, überhaupt zwischen den Griffstangen hindurch zu kommen.

Eigentlich ist mir die Sache ein wenig unverständlich: Ältere Menschen neigen doch im Alter zu Übergewicht und Körperfülle, warum werden dann die Gehhilfen so schmal und mit relativ geringer Belastung gebaut? Wahrscheinlich wohl, weil viele Menschen, die einen Rollator kaufen möchten, zuerst auf das Gewicht sehen. Je leichter – desto besser! Aber eben nicht tragfähig genug.

Rollatoren für schwere Menschen

Einige Hersteller haben aber den Bedarf erkannt und bieten auch höher belastbare Gehilfen an. Allerdings dann nicht mehr zu einem Leichtgewicht: Wer was tragen will, der muß auch Kraft haben! Sprich: Ein stabiles Grundgestell, starke Räder und festen Sitz und Rückenlehne. Das ist mit dem dünnsten Aluminium kaum zu machen. Es ist aber erstaunlich, daß es trotzdem geht und diese XXL Rollatoren sogar noch zum falten sind. Da sie aber wohl nur in kleineren Auflagen hergestellt werden und auch entsprechend hochwertiges Material verwenden, sind diese Rollatoren für viel Gewicht natürlich nicht zum Schnäppchenpreis zu haben. Sicherlich kann sich das noch ändern, wenn der Bedarf besser eingeschätzt wird und viel mehr von diesen Gehhilfen hergestellt werden.

Bei der Auswahl eines Rollators für schwere Menschen sind bestimmte Merkmale und Anforderungen entscheidend. Das Gewicht des Rollators sollte eine hohe Tragkraft aufweisen, um das sichere Fortbewegen schwerer Personen zu gewährleisten. Ebenso ist die Größe des Rollators wichtig, um eine angenehme und ergonomische Nutzung zu ermöglichen. Das Handling spielt eine entscheidende Rolle, da ein Rollator für schwere Menschen stabil und leicht zu manövrieren sein muss. Achten Sie daher beim Finden des passenden Rollators auf diese Kriterien, um Ihre Mobilität ohne Grenzen zu gewährleisten.

Rollatoren bis 200 kg

Schon 200 Kilo tragen müssen – dazu ist natürlich nicht jeder Rollator in der Lage. Fall jemand noch schwerer ist bekommt er ein Problem. Handelsübliche Rollatoren wird er kaum noch finden, da muß in diesem Fall eventuell ein Einzelmodell angefertigt werden, daß zum Gewicht und zur Körperstatur paßt. Das kann lange dauern, aber es gibt solche Hersteller. Im Internet kann man fündig werden, aber eines dürfte klar sein: Solch ein speziell hergestellter Rollator wird dann sehr teuer werden.

Im Alltag bieten Rollatoren für schwere Menschen eine Vielzahl von Vorteilen. Durch die stabilen Konstruktionen und robusten Materialien gewährleisten sie eine sichere Fortbewegung sowohl drinnen als auch draußen. Personen mit höherem Gewicht können sich somit selbstständig und ohne Einschränkungen fortbewegen. Die breiteren Sitzflächen sorgen für mehr Komfort und ermöglichen längere Gehstrecken, ohne dass Ermüdungserscheinungen auftreten.

Zudem sind viele Modelle mit zusätzlichen Ablagemöglichkeiten ausgestattet, um persönliche Gegenstände sicher zu transportieren. Der Rollator für schwere Menschen ist nicht nur ein praktisches Hilfsmittel, sondern fördert auch das Selbstbewusstsein und die Unabhängigkeit im Alltag. Mit diesen speziell angepassten Gehhilfen wird die Mobilität ohne Grenzen ermöglicht und das Leben erleichtert.


Helavo Schwerlastrollator mit pannensicheren Vollgummireifen für draußen – Extra breiter Outdoor-Rollator aus Aluminium mit großem, höhenverstellbarem Sitz – Belastbar bis 226 kg

 

Helavo Schwerlastrollator mit Pannensicheren Vollgummireifen für Draußen - Extra breiter Outdoor-Rollator aus Aluminium mit großem, höhenverstellbarem Sitz - Belastbar bis 226 kg
Einige Angaben des Anbieters:
EXTREM STABIL UND BREIT – Mit einer maximalen Traglast von 226 kg gehört der Helavo Schwerlastrollator zu einer der stabilsten Alu-Gehhilfen auf dem Markt. Der Rollator besitzt eine extra breite und geräumige Sitzfläche und der Abstand zwischen den Griffen beträgt 57 cm.
OPTIMALE DÄMPFUNG IM GELÄNDE – Die pannensicheren Vollgummireifen ermöglichen es Ihnen, sich auf nahezu jedem Untergrund komfortabel und sicher fortzubewegen. Die Helavo Vollgummireifen verfügen über eine hervorragende Haltbarkeit und sehr gute Dämpfungseigenschaften, ohne dass die Gefahr eines Platten besteht.
INDIVIDUELL ANPASSBAR – Zusätzlich zu den höhenverstellbaren Griffen kann bei diesem Rollator außerdem die Sitzfläche sowie die Position der Rückenlehne in der Höhe verstellt werden. Der Sitz lässt sich in einer Höhe zwischen 53 und 58 cm verstellen und die Griffe sind insgesamt zwischen 84 und 99 cm höhenverstellbar.
ALL-IN-ONE PAKET – Der Schwergewichtsrollator kommt mit einer extra großen und gepolsterten Rückenlehne, einem Stockhalter, einem Becherhalter, Stufenhilfe sowie ergonomisch geformten Handgriffen. Außerdem verfügt er über einen sehr geräumigen Transportkorb unter der Sitzfläche.



Premium Rollator Mobilex

Premium Rollator Mobilex
Einer der kräftigsten Rollatoren bis 200 kg Belastbarkeit ist dieser „Buffalo“. Sein relativ kurzer Radstand macht ihn unglaublich wendig, das verwendete Alu ist in seiner Konstruktion sehr stabil. Was mir besonders gut gefallen hat: Durch die Anordnung der Räder war es ein leichtes, den Rollator durch leichten Druck auf die Griffe vorne anzuheben. Bordsteinkanten sind somit überhaupt kein Problem, selbst bei voller Einkaufstasche nicht.

Das ist aber auch kein Wunder: Diese leicht abzunehmende Tasche ist nur bis 5 kg belastbar, und mehr traut man ihr auch nicht zu. Hier ist leider Potenzial verschenkt worden: Sie läßt sich schnell abnehmen, ohne viel zu fummeln, aber das dünne Material wird wohl nicht lange halten. Denn mit Sicherheit wird hier oft mehr eingepackt, als erlaubt ist. Groß genug ist sie ja, aber schon mit zwei Flaschen Wasser und ein paar Milchtüten kommt sie an ihre Grenze.

Dieser Rollator wiegt trotz seine hohen Belastbarkeit nur knapp 8 kg. Das merkt man dann auch am Zubehör: Sitz und Rückenlehne bestehen nur aus Stoff, machen aber im Gegensatz zu dieser Tasche einen stabilen Eindruck. Mit meinen 100 kg gab es jedenfalls keine Probleme.

Der Nachteil des Sitzes ist allerdings auch wieder ein Vorteil: So kann der Rollator ganz einfach auf 22,5 cm zusammengefaltet werden, ohne daß erst etwas abgebaut werden muß. Damit paßt er bequem in den Kofferraum oder kann auch bei Reisen in Bus und Bahn mitgenomnmen werden.

Zur Ausstattung gehören natürlich auch Bremsen (einzeln als Feststellbremse zu betätigen), eine Halterung für den Gehstock sowie eine Ankipphilfe am Hinterrad. Die Griffe sind höhenverstellbar von 74,5 bis 102 cm, und auch voll ausgezogen machen sie keinen instabilen Eindruck.

Mit einer Breite von 69 cm ist er nicht der ideale Rollator für die Wohnung, durch seine erstaunliche Wendigkeit kann man ihn aber auch hier verwenden. Um Ecken kommt er jedenfalls gut, und wenn Sie in der Wohnung genügend freien Platz haben, spricht nichts dagegen, ihn auch hier zu nutzen. Mit knapp 8 Kilo ist er ja auch nicht wirklich schwer. Für mich als fast 2 Meter Mann wäre er der absolute Favorit – wenn ich denn etwas schwerer als 100 kg wäre! Aber auch so ist er durch seine Wendigkeit und Ergonomie besonders von großen Menschen hervorragend zu benutzen.

Angaben des Anbieters:

– Griffhöhe: 74,5 – 102 cm
– Abmessung: Länge 66 cm, Breite 69 cm
– Breite gefaltet: 22,5 cm
– Gewicht: 7,9 kg + Tasche 0,4 kg
– Max. Belastbarkeit: 200 kg
– Sitzhöhe: 62 cm
– Sitzbreite: 55
– 2 Bremsen, feststellbar
– maximale Belastung der Einkaufstasche: 5 kg
– abnehmbarer Rückengurt
– Stockhalterung


Premium Rollator Mobilex

Preis: 369,99 €

(0 Bewertungen)


FabaCare XXL Rollator Goliat, höhenverstellbar, faltbar, mit Sitz und Rückenlehne, Tasche, Gehwagen, Rollwagen, bis 200 kg, Farbe Rot

 

FabaCare XXL Rollator Goliat, höhenverstellbar, faltbar, mit Sitz und Rückenlehne, Tasche, Gehwagen, Rollwagen, bis 200 kg, Farbe Rot
Einige Angaben des Anbieters:

XXL SICHERHEIT: Der FabaCare XXL Aluminium-Rollator Goliat ist extrem stabil und belastbar bis 200 kg Nutzergewicht
FALTBAR: Der Leichtgewichtrollator lässt sich einfach zusammenfalten und ist so ideal für den Transport oder als Reiserollator geeignet
VERSTELLBARE HÖHE: Die Höhe der Griffe lässt sich von 83 cm – 102 cm verstellen, die Sitzhöhe ist von 49 – 56 cm verstellbar. So kann die Gehhilfe optimal an Ihre Anforderungen angepasst werden und Sie müssen keine Abstriche in Sachen Komfort machen.
KOMFORT: Der bequem gepolsterte Sitz sowie die gepolsterte Rückenlehne bieten einen hohen Komfort wenn man mal eine Pause einlegen möchte.
TECHNISCHE DATEN: Gesamthöhe: 83-102 cm – Gesamtbreite: 65 cm – Gesamtlänge: 75 cm – max. Benutzergewicht: 200 kg – Gewicht: 10,7 kg – Sitzbreite: 55 cm – Sitztiefe: 41 cm – Sitzhöhe verstellbar: 49-56 cm – Räder: 8“



Rehasense Schwergewichts-Rollator Server HD XXL, bis 200 kg belastbar

 

 

Rollator für schwere Menschen
Einige Angaben des Anbieters:
Marke Handsomemen
Material Aluminium
Artikelgewicht 8,1 Kilogramm
Stil Modern
Maximale Höhe 102 Zentimeter
Mindesthöhe 74 Zentimeter
Ist faltbar Ja
Hersteller Rehasense



Die Breite des Rollators für schwere Menschen

Beim Kauf eines Rollators für schwere Menschen ist die Breite ein entscheidendes Kriterium. XXL-Rollatoren bieten eine großzügige Sitzbreite, um Komfort und Sicherheit zu gewährleisten. Modelle von Dietz, Mobilex oder Rehasense sind in dieser Kategorie besonders beliebt. Die Breite des Rollators sollte sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet sein, um Mobilität ohne Einschränkungen zu ermöglichen. Beim Vergleich verschiedener Modelle sollten Sie darauf achten, dass die Rollatorbreite Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. Informieren Sie sich auch über Versandkosten und Lieferoptionen, um den optimalen Rollator bequem zu finden. Mit der richtigen Breite können schwere Personen ihren Alltag problemlos bewältigen und ihre Unabhängigkeit bewahren.

Spezielle Tipps an den Nutzer

Um die Sicherheit und Effektivität Ihres Rollators zu gewährleisten, geben wir Ihnen spezielle Tipps für die Nutzung. Achten Sie darauf, regelmäßig Wartungsarbeiten durchzuführen, um eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Passen Sie den Rollator an Ihre individuellen Bedürfnisse an, indem Sie die Höhe der Griffe entsprechend einstellen. Zudem ist es wichtig, dass Sie sich mit der richtigen Geh- und Stehtechnik vertraut machen, um Stürze zu vermeiden. Beachten Sie außerdem das maximale Gewichts- und Größenlimit des Rollators, um eine Überlastung zu vermeiden. Durch das Befolgen dieser Tipps können Sie Ihren Rollator optimal nutzen und Ihren Alltag sicher und komfortabel gestalten.

Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten beim Kauf eines Rollators für schwere Menschen (durch die Familie?)

Bei der Anschaffung eines Rollators für schwere Menschen können finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten eine wichtige Rolle spielen. Oftmals können Familienangehörige dabei behilflich sein, die Kosten für den Rollator zu tragen. Es lohnt sich, im Vorfeld zu klären, ob und inwiefern die Familie finanziell unterstützen kann. Auch gibt es möglicherweise staatliche Unterstützungsprogramme oder Versicherungsleistungen, die in Betracht gezogen werden können. Informieren Sie sich daher gründlich über alle Möglichkeiten, um die finanzielle Last beim Kauf eines Rollators zu erleichtern. Eine transparente Kommunikation mit der Familie sowie Recherchen zu potenziellen Förderungen können Ihnen helfen, die bestmögliche finanzielle Unterstützung zu erhalten und somit die Mobilität ohne Grenzen mit dem optimalen Rollator für schwere Menschen zu gewährleisten.